Ganz einfach: Lasagne mit Zucchini-Nudelplatten

Hi Leute!

Heute habe ich für euch eine schöne Idee, um ein paar Kalorien einzusparen und trotzdem herzhaft zu schlemmen: Lasagne mit Zucchini-Platten. Ersetzt einfach alle und ein Teil der Nudelplatten mit dünnen Zucchinischeiben und genießt ohne schlechtes Gewissen.

Zutaten:
1,5 Zucchini
400g Tiefkühl Spinat
400g Hack
3 Nudelplatten
1,5 Scheiben Käse
400g Dosentomaten
1 Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
1 Karotte
Cashew Nüsse und Oliven nach Wahl
1 El Olivenöl
1 El Rotwein
Würzen der Schichten nach belieben

zutatenlasagne.jpg

Bereitet zuerst die Soße zu indem ihr die kleingehacken Karotten, Zwiebeln und Knoblauch scharf mit Olivenöl anbratet. Hack rein und weiter in der Pfanne braten. Das Ganze mit Rotwein löschen und die Dosentomaten dazugeben.

Jetzt geht es ans Schichten. Unten ein wenig von der Tomatensoße rein, dann die erste Schicht Nudelplatten. Tomatensoße – Zucchinischeiben – Tiefkühlspinat (würzen nicht vergessen und er kann ruhig gefroren sein) – Zucchinischeiben – Tomatensoße – Käse. Ab in den Ofen bei 170 Grad.

Fertig!

Insgesamt hat die gesamte Backform 1500 kcal. Daraus bekommt man sechs Portionen. 

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Sehr gute Idee! LG Sina

    Gefällt mir

    1. fitmit30 sagt:

      Danke.

      Liebe Grüße
      Krissi

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s