DietBet – motivierend oder abartig? Ein Erfahrungsbericht und Tipps

Anfang des Jahres habe ich mich bei dietbet.com angemeldet. Die Idee hinter der Website ist, dass sich Gleichgesinnte treffen und auf ihre Abnahme wetten können. Es ist eine Art soziales Netzwerk für Menschen, die ihre Abnahme mit einem monetären Anreiz verbinden wollen. Der Einsatz kommt vor Wettbeginn in einen gemeinsamen Pott und wird am Ende zwischen den GewinnerInnen gleichwertig aufgeteilt. Verlieren kann man nur den gesetzten Einsatz, der Gewinn variiert je nach Erfolg der anderen MitspielerInnen. Der Vorteil, wie auch zu gleich der Haken ist: man hat es komplett selbst in der Hand, ob man das gesetzte Abnahmeziel in der vorgegeben Zeit erreicht.

Starseite von Dietbet - Wie kann ich auf meine Abnahme wetten?
DietBet Startseite Stand 24.5.2017

Es gibt zwei verschiedene Arten von Wetten

1. 4% Wette Kickstarter – Innerhalb von 30 Tagen 4% des eigenen Körpergewichts abnehmen

Bei den meisten Wetten dieses Typs beträgt der Wetteinsatz 35$ und ist per Paypal oder Kreditkarte zu zahlen. Alles eingezahlte Geld kommt in einen Pott und wird am Ende der 30 Tage ausgezahlt, wenn man möchte oder bleibt als Guthaben für neue Wetten auf dem Konto. Bis zu drei 4% Wetten können gleichzeitig gespielt werden, was den Einsatz auf 105$ erhöhen kann. So habe ich es gemacht. Wenn ich eh die 4% abnehme, dann wollte ich meinen Gewinn auch maximieren.

Der Ablauf sieht wie folgt aus. Wette finden, Geld überweisen, Einwiegen, Abnehmen, Auswiegen, Gewinnen, Geld auszahlen lassen.

Es fangen immer viele verschiedenen Wetten zur gleichen Zeit an und erst einmal muss eine passende gefunden werden. Da kommt es dann ganz auf deinen Geschmack an. Es gibt aktive, kleine Gruppen in denen viel diskutiert wird oder es gibt auch sehr große Gruppen mit einem großen Pott von 80.000$, was natürlich auch ein Anreiz sein kann, wenn man als einzige gewinnen sollte…aber lasst euch gesagt sein, das ist nicht der Fall. Ich habe mich für drei Wetten entschieden und nur nach dem passenden Startdatum entschieden. Es gibt auch Wetten mit einem Wetteinsatz von 100$, jedoch würde ich diese Variante nicht empfehlen. Das Verlustrisiko ist viel zu hoch für den Gewinn, den man dafür maximal bekommt. Bei einem 100$ Einsatz steigt natürlich auch die Wahrscheinlichkeit, dass mehr Leute gewinnen – oder eben auch betrügen könnten. Wenn zu viele Leute gewinnen, bekommt man dann eben nur den Einsatz wieder zurück. Also ROI (Return on Investment) und sogar auch der absolute Gewinn ist definitiv bei einer 35$ Wette höher.

Progress 4% Wette Kalorien
100% Diätziel erreicht in der App nach 30 Tagen der 4% Wette Kickstarter

Zu Beginn jeder Wette gibt es ein erstes offizielles Einwiegen. Das findet in einem Zeitfenster von 48h statt. Auch bereits begonnene Wetten können bis zu 10 Tagen später begonnen werden und man hat dann eben nur 20 Tage Zeit die 4% Körpergewicht abzunehmen. Es gibt einen individuellen Einwiegecode, der auf einen Zettel geschrieben wird und in zwei Fotos zu präsentieren ist. Ein Ganzkörperfoto in dünner Sportkleidung auf der Waage und ein Foto mit dem Einwiegecode neben der Waage, die das aktuelle Gewicht anzeigt, während man selbst auf ihr steht. Mein Tipp hier ist das Einwiegen nach dem Essen und Abends zu machen, damit man mit dem „höchsten“ Gewicht in die Wette startet und so schon bis zum nächsten Tag 1% verloren hat. Außerdem würde ich die kostenlose DietBet App dazu benutzen, dann dauert der ganze Prozess nur 2 Minuten.

In 30 Tagen schafft man 4% relativ locker. Mit meinem Tipp sind es dann ja auch nur noch 3%. Bei einem Menschen, der 70kg wiegt sind das dann ca. 500g pro Woche. Während der Abnahme empfiehlt es sich immer mal bei DietBet reinzuschauen und inoffiziell das Gewicht anzugeben. Das hat zum Vorteil, dass man das Einwiegen am Ende der 30 Tage nicht vergisst, sich selbst kontrollieren kann und DietBet mitgeteilt wird, dass man auch aktiv mitmacht. Es senkt das Risiko, dass man am Ende ein Einwiegevideo machen muss, da ein Betrug gewittert wurde.

You won 4% Dietbet
Bei einem Einsatz von 35$ habe ich 50,82$ gewonnen nach 30 Tagen

Am Ende der 30 Tage steht ein 48h Zeitfenster zur Verfügung, um die Abnahme zu verifizieren. Es läuft genauso ab wie das erste offizielle Einwiegen. Dietbet erinnert übrigens per Email an das Einwiegen und auch die App meldet sich, wenn es Zeit wird das Spiel zu beenden. Es empfiehlt sich also mit der richtigen Emailadresse anzumelden. Nach dem Einwiegen gibt es eine Bestätigung, dass die Fotos empfangen wurden. Dann folgt eine weitere Email in ca. 20min bis 4h, dass die Fotos gesichtet wurden und anerkannt wurden. Wenn die Fotos nicht anerkannt werden sollten, wird ein Einwiegevideo verlangt für das man 12h Zeit hat einzureichen. Ich musste das zum Glück nie machen. Mein Tipp ist also sich nicht voll zu futtern bevor nicht die offizielle Bestätigung da ist, dass die Fotos akzeptiert wurden. Nach dem Ende des 48h Einwiegefensters wird dann der Gewinn verkündet. Bei mir war es pro 35$ Wetteinsatz ca. 14$. Ich habe aus 105$ in 30 Tage 147$ gemacht. Welche Aktie steigt schon binnen 30 Tagen um 40% und ist so kontrollierbar?

4% Dietbet Winning Gewinne
Alle Kickstarter 4% Wetten, die ich gleichzeitig gespielt habe

2. 10% Wette Transformer – Innerhalb von sechs Monaten 10% des eigenen Körpergewichts abnehmen

Diese Wettform ist auf Ausdauer ausgelegt und erfordert mehr Disziplin und Durchhaltevermögen als die 4% Variante. Der Ablauf ist ähnlich der 4% Wette. Wenn man so möchte, sind es sechs 30 Tage Wetten aneinander gereiht. Es können wieder drei verschiedene 10% Wetten parallel gespielt werden. Somit können insgesamt sechs Wetten parallel im ersten Monat gespielt werden. Es gibt ein offizielles Einwiegen und dann folgen sechs weitere offizielle Wiegetermine mit Fotobeweis. Ein Mal im Monat findet somit eine offizielle Gewichtsbestätigung statt. Das Abnahmeziel variiert pro Monat, am Ende des 5. Monats sollen die 10% geknackt sein, im 6. wird nur noch das Gewicht gehalten.

  1. Monat: -3% Gesamtabnahme (Einsatz 12,50$)
  2. Monat: -6% Gesamtabnahme (Einsatz 12,50$)
  3. Monat: -8% Gesamtabnahme (Einsatz 12,50$)
  4. Monat: -9% Gesamtabnahme (Einsatz 12,50$)
  5. Monat: -10% Gesamtabnahme (Einsatz 12,50$)
  6. Monat: Halten (Einsatz 87,50$)
IMG_4287
Transformer Wette mit Rundenverlauf der ersten drei Runden in der App von DietBet

Wichtig hierbei ist, dass der Pott ungleich über die Monate aufgeteilt ist. Der Einsatz pro Monat beträgt 25$, was einen Gesamteinsatz von 150$ macht. Wenn man sich für die Variante entscheidet vor Beginn der sechs Monate den Gesamtbetrag zu zahlen,  kostet es nur 125€. Wer jedoch monatlich einzahlt, hat auch jeden Monat die Möglichkeit die Wette vorzeitig aufzugeben und verliert somit kein zusätzliches Geld für die verbleibenden Monate, die nicht mehr gespielt werden sollen. Der Einsatz von 25$ pro Monat wird zur Hälfte in den Monatspott gezahlt, die andere Hälfte wandert in den letzten Pott im 6. Monat. Somit spielt man im letzten Monat um das meiste Geld. Damit verhindert wird, dass ungesunde Abnahmesprints im 6. Monat stattfinden, muss im 5. Monat eine Abnahme von mindestens 6% nachgewiesen werden. Erst dann qualifiziert man sich für den großen Pott am Ende. Falls mal eine Runde nicht gewonnen werden sollte, kann ganz normal weiter gespielt werden. Es ist also möglich 5x das Abnahmeziel des jeweilen Monats nicht zu erreichen und trotzdem am Ende um den großen Pott zu spielen und zu gewinnen, sofern die 6% Hürde im 5. Monat geknackt wurde.

IMG_4290
Mein Arbeitsgerät mit Einwiegecode

Der Vorteil dieser 10% Wette liegt daran, dass es wirklich einem natürlichen, langsamen Abnahmeverlauf gleicht und auf Nachhaltigkeit ausgelegt ist. Am Ende ist der Wetteinsatz nämlich mehr als verdoppelt und eine wirklich sichtbare Abnahme wurde erreicht. Win-win! Der Nachteil liegt aber darin, dass wirklich darauf geachtet werden muss jeden Monat das 48h Einwiegefenster nicht zu verpassen und viel wichtiger ist auch noch, dass der Wille zur kontinuierlichen Abnahme gegeben sein muss. Während der sechs Monate kannst du sicher sein, dass immer mal etwas dazwischen kommt. Du womöglich während des Einwiegefensters im Urlaub bist oder auf einem Festival. Sowas gilt es dann immer vorher zu bedenken und erfordert Flexibilität und Kreativität. Der Gewinn wird übrigens nicht jede Runde ausgezahlt, sondern man erhält das Geld leider erst am Ende der sechs Monate. Positiv ausgedrückt, sind es dann zum Glück keine Peanuts mehr, sondern, wenn man wie ich zwei 10% Wetten gleichzeitig spielt, kommen dann schön auf einen Schlag 500$ auf das Konto zurück.

Progress Dietbet 10% Wette
Einwiegeverlauf der Tranfomer Wette von 10% mit inoffiziellen Einwiegevermerken – Browseransicht

Vorteile und Nachteile von DietBet

Deine Motivation wird im Laufe der sechs Monate schwanken. Ich habe teilweise über Wochen vergessen, dass ich abnehmen wollte, weil ich zu dem Zeitpunkt andere Prioritäten gesetzt hatte. Und hatte so auch eine Runde nicht gewonnen, da ich das einwiegen vergessen hatte und somit 12,50$ in den Sand gesetzt. Jetzt befinde ich mich gerade z.b. auch in der Bredouille in einer Woche 1,5kg abzunehmen, um das nächste Einwiegeziel zu schaffen, da ich meine Ernährung ein wenig vernachlässigt hatte. Normalerweise würde ich mir nicht vornehmen in einer Woche mehr als 500g abzunehmen, aber da ich nicht noch mehr Geld verlieren möchte, werde ich eben ein Eis weniger Essen und 2x mehr ins Gym und sogar auf einem Festival nur Rum-Cola Zero trinken – heul! Auf der einen Seite finde ich es sogar ganz gut, dass ich einen leichten Druck verspüre auf der anderen Seite passt es vielleicht einfach gerade nicht zu meiner eigenen Prioritätenordnung. Wenn ich jedoch reflektiere, weiss ich warum ich mich dafür entschieden habe 250$ auf eine Abnahme über sechs Monate zu setzten: ich verliere meine Sport- und Abnehmziele langfristig nämlich immer aus dem Blick und bin nur über eine zeitliche Distanz von zwei Monaten motiviert…genau deswegen ist es eben gut, dass ich einen kleinen Arschtritt bekomme und eben ein wenig Disziplin haben muss, um gesetzte Ziele zu erreichen.

Der Vorteil liegt darin, dass man mit einer Sache, die man eh möchte auch noch ein wenig Taschengeld verdienen kann. Der Nachteil ist, dass man das Geld genauso gut auch verlieren kann, wenn man keine Motivation mehr hat oder etwas dazwischen kommt. Wer aus gesundheitlichen Gründen ausscheidet, bekommt seinen Einsatz zurück.

Der Einsatz wird übrigens bei einem Gewinn der Wette immer zurückgezahlt auch wenn alle gewinnen sollten (zur Erklärung: DietBet zieht für seinen Dienst eine Verwaltungspauschale von 20% des Gesamtspotts ab. Sehr cleveres Geschäftsmodell)

Fazit zu DietBet

Ich würde es immer wieder machen. Anfang Juli werden meine 10% Wetten abgeschlossen sein und ich werde dann noch nicht mein Zielform erreicht haben. Ich werde dann wieder frisch hydriert und gefüttert in drei 4% Wetten starten und zwei neue 10% Wetten beginnen. Das kann ja was werden… in der Weihnachtszeit dann Richtung Zielform zu schlittern, an den Braten und an der Schokolade vorbei. Das schöne ist, dass in den Gruppen eine positive aufbauende Stimmung herrscht und Themen spezifische Diskussionen geführt werden. Abnehmwillige auf einem Haufen, die sich gegenseitig unterstützen.

Mit Dietbet abnehmen funktioniert das? bilder
Sammlung von Einwiegefotos in der DietBet App

Mich würde interessieren, ob so eine Abnahmemethode auch etwas für euch wäre? Kritisch betrachtet, zeigt sich in diesem Modell die Essenz des Kapitalismus. Die Monetarisierung des Körperlichen durch den Verzicht in der Überflussgesellschaft. Oder seht ihr das nicht so eng? Klare, erreichbare Zielvorgaben, den Support der Gruppe und der Einsatz von ein wenig Geld kann auch extrem motivierend über einen längeren Zeitraum sein und dabei helfen, dass das eigene Ziel nicht aus den Augen verloren wird. Ob Kritik, Fragen oder Lob, meine Kommentarspalte freut sich über eine Diskussion.

Eure Krissi

7 Kommentare Gib deinen ab

  1. annesch sagt:

    Interessantes Konzept – erinnert mich ein bisschen an Gamification-Konzepte für Todo-Listen à la habitica.com, kombiniert mit dem finanziellen Aspekt, der das ganze ins „real life“ holt 😀
    Ich überlege, ob ich das auch mal probiere, allerdings hätte ich gerade keine 500 Dollar übrig… aber es geht ja auch mit weniger. Was ich nicht verstehe: für den Fall, dass alle gewinnen und alle also ihren Wetteinsatz zurückbekommen – wo bekommt dann dietbet seine 20% her? Wenn einzelne verlieren, dann ist klar, dann gehen da die 20 % des Gesamtpots ab und der Rest wird auf die Sieger verteilt…
    Und, mal angenommen, man würde die 10%-Abnahme in drei Monaten schaffen und dann drei Monate lang nur noch halten, würde das dann trotzdem im Monat 4, 5 und 6 als Gewinn zählen?
    Jedenfalls danke für den Hinweis, ich schau mir das mal an, weil meine Motivation und der Durchhaltewille zur Zeit auch immer mal da ist und mal nicht und ich einen extrinsischer Anreiz ganz gut brauchen könnte… 😉

    Gefällt mir

    1. fitmit30 sagt:

      Hallo, um auf deine Fragen einzugehen. Dietbet garantiert, dass der Wetteinsatz immer zu dir zurückkommt, wenn du gewinnst. Das heißt dann in dem konkreten Fall, den du schilderst, dass DietBet eben mal keine 20% verdient, sondern vielleicht nur 15%. Ich habe jedoch noch nicht mitbekommen, dass es soweit gekommen ist. Könnte mir vorstellen, dass ab einer Gruppengröße von 10 Leuten immer eine/r dabei ist, der die das Einwiegen vergisst oder die Motivation verliert. Zu deiner zweiten Fragen. Du kannst in vorgegeben Grenzen auch schon deine Abnahme frühzeitig erreichen, obwohl es auch da Grenzen gibt, damit es zu keiner ungesunden Abnahme kommt (- müsste ich selbst noch einmal nachlesen aber ich denke 10% in 2 Monate ist noch erlaubt). Zum jeweiligen Rundenende musst du dich dann trotzdem immer einwiegen und somit das aktuelle Rundengewicht bestätitgen. Nur weil man in 3 Monaten schon 10% abgenommen hat, bedeutet ja nicht automatisch, dass man das Gewicht auch am Ende der 6 Monate noch hat, aber wann du es erreichst ist relativ egal, hauptsache die Zahl stimmt zu den 6 weiteren Einwiegeterminen.

      Liebe Grüße
      Krissi

      Gefällt 1 Person

      1. annesch sagt:

        Danke für die Antworten! Klar, das Halten des Gewichts ist ja durchaus auch schwierig, wichtig war mir nur zu wissen, dass wenn man seinem Ziel voraus ist, dass man nicht noch mehr abnehmen muss als ursprünglich geplant, um sein Soll zu erfüllen. Nicht, dass das schlecht wäre, aber man müsste es ja auch erst mal hinkriegen… 😉

        Gefällt 1 Person

      2. fitmit30 sagt:

        Das wäre ja sonst gemein 😉 Die 10% Abnahme sind immer auf das Anfangsgewicht bezogen. Deswegen willst du sicher gehen, dass du am Anfang wohl genährt und hydriert auf die Waage steigst, damit du schon mal 1-2kg sicher hast. Lieber ein wenig Spielraum als am Ende nachher 5 Tage fasten müssen.

        Gefällt 1 Person

      3. annesch sagt:

        In der Tat! Ich stelle gerade fest, dass wenn ich die sechs Monate einzeln zahlen will, das anscheinend nicht über Paypal geht… Dass jemand keine Kreditkarte hat/nutzt ist in den US wahrscheinlich kaum vorstellbar. :-(. Jetzt überlege ich, ob ich den ganzen Batzen auf einmal zahle (dann geht Paypal, und es gibt ja auch den Rabatt) oder… tja. Vielleicht mir doch ’ne Kreditkarte zulege?

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s